Saison 2021/2022

Rückblick

Saisonverlauf der Jugendmannschaften des FC Hausen und der Spielgemeinschaften 


Fangen wir nochmal von vorne an. Zu Beginn der neuen Saison bekamen die Mannschaften und der Verein ein neues Gesicht. Der Zusammenschluss der beiden Vereine FC Hausen und FC Zell in der neuen Spielgemeinschaft lief von der ersten Minute an sehr gut und dieser Zusammenschluss beläuft sich von den C Junioren bis zu den A Junioren. 

Die allseits bekannten Corona-Maßnahmen haben uns hier nicht geholfen, aber genau aus diesem Grund ist der Erfolg umso schöner. Auch in diesem Jahr haben wir wieder 3 Meisterschaften feiern dürfen und gerade unsere B -Juniorinnen und unsere C1-Junioren wurden sogar ungeschlagen und ohne Punkteverlust vorzeitig Meister in ihren Klassen. Auch unsere E1 wurde in seiner Staffel Staffelmeister.
Bedanken möchten wir uns bei allen Unterstützern, bei den Spielern und Eltern, aber vor allem bei den Trainern, die diese Aufgaben Woche für Woche bei Wind und Wetter bewältigen. Dies erfordert einen enormen Einsatz und ist nicht selbstverständlich. Trainer zu finden ist in der heutigen Zeit für jeden Verein eine Aufgabe, die viel Zeit in Anspruch nimmt und dieses auf ehrenamtlicher Basis zu tun noch ein viel höherer Preis. Daher sind wir als Verein sehr froh, dass wir diese Trainer haben, die mit viel Herzblut und Leidenschaft diese Aufgaben bewältigen. 
Daher auch vor allem nochmal ein Appell an die Eltern, dies auch entsprechend zu würdigen, aber auch sich hier vermehrt einzubringen und die Trainer und Betreuer zu unterstützen. Es gibt viele Aufgaben, die man hier seinem Trainerteam abnehmen kann. Das wäre ein großer Wunsch seitens der Jugendleitung. Sei es über Fahrmöglichkeiten, sei es beim Trikot waschen, sei es auch mal mit einer Spende in Form von Kuchen, Getränke, Obst etc. Wir sind für die Unterstützung sehr dankbar.

Wir freuen uns auch über den zahlreichen Zulauf von Kindern und Jugendliche in allen Altersklassen und sehen uns hier auf einem richtig guten Weg mit einem großartigen Konzept und engagierten Trainern und Spielern, um erfolgreich in die neue Saison zu starten.
Die Saison ist jedoch noch nicht ganz vorbei, denn unsere B-Juniorinnen und auch unsere C-Junioren stehen am 25.06.2022 im Pokalfinale und haben somit noch die Möglichkeit das Double zu holen, wofür wir Ihnen natürlichen viel Erfolg wünschen.
Aber auch unsere jungen Kicker haben an unseren Jugendtagen 25.-26.06.2022 noch einen Höhepunkt und großartigen Saisonschluss vor sich. Wir begrüßen möglichst viele Besucher bei den Spielen im Stockmatt Stadion oder in Rheinfelden beim Pokalfinale, um unserer Mannschaften hier dementsprechend zu unterstützen.

Pokalfinale der C-Junioren am 25.06.2022

Nachdem die C1-Junioren bereits ungeschlagen Bezirksliga-Meister werden konnten, stand nun mit dem Pokalfinale gegen den VfB Waldshut der absolute Saisonhöhepunkt an.
 
 Die Trainer hatten extra einen großen Bus gechartert und so traf sich das Team am Samstagmittag in Hausen, um sich auf das Spiel einzustimmen und dann gemeinsam in die Natur-Energie-Arena nach Rheinfelden zu fahren. 
 Nach dem Anpfiff um 14 Uhr merkte man der Mannschaft die Nervosität deutlich an. Es lief nicht rund. So ging es nach 35 Minuten mit einem 2:0 Rückstand in die Pause - eine völlig ungewohnte Situation für die Jungs.
 Entsprechend angespannt war die Stimmung auf der Tribüne: Eltern, Familien und Freunde hofften, dass die Trainer die richtigen Worte finden würden. 



Das gelang offensichtlich (Zitat Roger: „wir schießen noch 5 Tore!“), denn mit dem dem erlösenden Eckballtor durch Max Wassmer kurz nach der Pause war der Schalter umgelegt und die weiteren Tore durch Jakob Kuny (3) und Nick Karle (2) besiegelten nach toller Mannschaftsleistung und großem Kampfgeist den 6:3 Sieg und somit den hochverdienten Pokalsieg nach einer großartigen Saison. 

Ausgelassen wurde noch auf dem Platz gefeiert, ehe man den Pokal in Empfang nahm. Gemeinsam fuhr die Mannschaft im Bus zurück nach Hausen, wo man während der Jungendtage 2022 gemeinsam mit der Mannschaft der B-Juniorinnen ins Stockmatt-Stadion einlief und nochmals viel Lob und Applaus erhielt. 

Schließlich ließen Mannschaft, Trainer und Eltern den Abend beim gemütlichen grillen ausklingen und setzten so den Abschlusspunkt hinter eine außergewöhnliche Saison. 

 B-Junioren SG Hausen / Zell

Das Saisonziel war klar definiert und ein Nichtabstieg aus der Bezirksliga war für alle das erklärte Ziel. 
Nach vielen anfänglichen Schwierigkeiten hat sich die Mannschaft dann im Laufe der Vorrunde stabilisiert. Die Unterstützung aus der C-Jugend hat hier ebenfalls geholfen und so konnten bis zur Winterpause insgesamt 4 Siege eingefahren werden. 
Die Rückrunde konnte mit 2 Siegen gut gestartet werden und nach nun 2 knappen Niederlagen gegen den Tabellenzweiten Lörrach- Brombach (2:1) und Tabellendritten SV Schopfheim (5:4) haben wir uns nun auf den 4. Tabellenplatz nach vorn gearbeitet. Dieser Platz haben wir nun auch bis zum Ende der Saison erfolgreich verteidigt, auch wenn noch eine knappe Niederlage (2:1) beim Tabellenführer in Wehr dazu gekommen ist und der Dank gilt allen die an uns geglaubt und uns entsprechend unterstützt haben… vielen Dank dafür.
Christian Lenz und Achim Treiber, Trainer B-Junioren 

Meisterschaft der C1-Junioren SG Hausen-Zell

Am 18. von 22 Spieltagen konnten wir die Meisterschaft bereits eintüten, aber leider nicht feiern. Der SV Weil II konnte an diesem Spieltag leider nicht antreten und wir hatte keine Möglichkeit, dieses Spiel zu verlegen. Deshalb sind wir am grünen Tisch an diesem Spieltag Meister der Bezirksliga Hochrhein geworden. Da der nächste Spieltag für die C1 Spielfrei war, konnten wir gemeinsam mit der C2 die Meisterschaft in Hausen feiern. Nach dem Spiel der C2 haben wir gemeinsam gegrillt und mit allen Spielern, Eltern, Betreuern und Trainern gefeiert.
Wir bedanken uns bei allen Eltern und Verantwortlichen für die Organisation und das schön Fest. Die C1-Junioren haben bisger alle Meisterschaftsspiele in dieser Runde gewonnen und können am kommenden Wochenende, beim letzten Meisterschaftsspiel (Heimspiel), die PERFEKTE Runde spielen!

Auch die C2-Junioren haben sich in der Rückrunde sehr gesteigert. Das Nachwuchsteam konnte in der Hinrunde nur zwei Spiele gewinnen, in der Rückrunde dagegen hat diese Mannschaft schon fünf Spiele gewonnen und hat am Wochenende noch die Chance den 6. Gewinn einzufahren.

Deshalb ist das ganze C-Junioren Trainerteam sehr stolz auf beide Mannschaften. Unser Ziel und Leitbild ist die maximale Entwicklung jedes einzelnen Spielers im TEAM (nur nur fußballerisch). Die Meisterschaft ist das Resultat - ist aber nie das ZIEL gewesen!

Das nächste Ziel für die kommenden Jahre für die SG Hausen-Zell muss darin liegen, ab den C-Junioren immer zwei Mannschaften zu stellen. Damit ist die Entwicklung des jüngeren Jahrgangs jeder Altersstufe gesichert. Wenn wir das gemeinsam schaffen, dann wird die SG Hausen-Zell Jugend in den nächsten Jahren weiter Erflge feiern können.

Für uns Jugendtrainer gäbe es nichts schöneres, wenn wir in ein paar Jahren diese Spieler in einer AKTIV-Mannschaft der SG Hausen-Zell anschauen könnten und der Aktivtrainer so gut als möglich ausgebildete Spieler für die jeweilige Spielklasse bekommt.

Mit sportlichem Gruß
Roger Homberger, Trainer C-Junioren

Spielgemeinschaft FC Hausen und FC Zell im Jugendbereich 

Die Jugendabteilungen der benachbarten Vereine des FC Hausen und des FC Zell beschreiten künftig gemeinsame Wege. Mit der Saison 2021/22 werden bei den älteren Jahrgängen in der A-, B,- und C-Jugend die Teams beider Mannschaften in einer Spielgemeinschaft SG Hausen-Zell an Meisterschaft- und Pokalwettbewerben teilnehmen.
Fusionen gehören im Nachwuchsbereich der Fußballer praktisch zum Alltag. Nahezu alle Vereine leiden speziell bei den 12-18-Jährigen unter zunehmendem Spielermangel, der es unmöglich macht, eine komplette eigene Mannschaft pro Jahrgang zu stellen
Im FC Hausen fand der FC Zell einen neuen Partner, mit dem künftig die Kräfte im Jugendbereich gebündelt werden sollen. 

 
Die Vereinsverantwortlichen sowie die Jugendleiter/innen des FC Zell und vom FC Hausen waren sich nach positiven und zielführenden Gesprächen schnell einig geworden. Das freundschaftliche Verhältnis der beiden Vereine und die übereinstimmende Philosophie hinsichtlich der Nachwuchsarbeit lassen eine sehr vielversprechende Partnerschaft für die kommenden Jahre erwarten. 


 Das wichtige Ziel muss es sein, den jungen Talenten aus Hausen und Zell eine optimale Plattform zu bieten, sich sportlich und sozial weiterzuentwickeln und somit den Sprung in den Aktivbereich zu erleichtern. Auf diese Weise kann die Existenz der beiden Nachbarvereine, die jeweils auch die Vereinsfarben grün-weiß tragen, nachhaltig gesichert werden.

Trainer für Jugendbereich gesucht. Bewerbt Euch: Für die Verstärkung unseres Trainerstabes suchen wir Trainer für alle Altersklassen. Du hast Lust Talente zu formen und zu fördern? Dann bist du bei uns genau richtig. Werde Jugendtrainer in unserem Team. Melde dich einfach beim FC Hausen unter der Nummer 01703452601 Jugendleiter. Wir freuen uns auf dich.
FC Hausen